Sprungziele
Seiteninhalt
23.03.2022

Spende der Bürgerschützengilde 1901 Augustdorf e.V. an Flüchtlinge aus der Ukraine

Spendenübergabe - Foto Wolff
Spendenübergabe - Foto Wolff

Am 18.03.2022 fand die Jahreshauptversammlung der Bürgerschützengilde 1901 Augustdorf e.V. statt.

Bei dieser Versammlung wurde spontan vom Vorsitzenden Manfred Ostländer vorgeschlagen, eine Sammlung für die in Augustdorf angekommenen Flüchtlinge aus der Ukraine durchzuführen.

Die Sammlung ergab einen Betrag von 140 Euro. Dieser Betrag wurde seitens des Vereins auf 200 Euro aufgestockt. Eine weitere Person hat den Betrag um weitere 20 Euro erhöht.

Der Gesamtbetrag von 220 Euro wurde am heutigen Tag von dem 1. Vorsitzenden Manfred Ostländer an das DRK, Ortsgruppe Augustdorf, vertreten durch den Vorsitzenden Reinhard Balke sowie Frau Erika Hellweg in Anwesenheit des Bürgermeisters übergeben. Die Mitglieder des Vereins möchten hiermit ihre Verbundenheit bekunden, auch wenn es nur ein kleiner Betrag zur Solidarität mit den leidgeprüften Flüchtlingen sein kann.

Das DRK und auch der Bürgermeister freuen sich über diese Spende. Sie danken den Mitgliedern des Vereins hierfür sehr herzlich.

Foto (G. Wolff) – von links:

Manfred Ostländer (1. Vors. BSG), Reinhard Balke (Vors. DRK, Ortsgruppe Augustdorf), Bürgermeister Thomas Katzer



Seite zurück Nach oben