Sprungziele
Seiteninhalt
06.05.2020

Augustdorfer Grundschulen sind bereit für Wiedereröffnung

Am Donnerstag startet der Unterrichtsbetrieb für die 4. Klassen

Grundschule Auf der Insel
Grundschule Auf der Insel
Grundschule In der Senne II Corona
Grundschule In der Senne II Corona

Mit umfangreichen Maßnahmen zur Umsetzung der Abstands- und Hygieneregeln haben sich die beiden Augustdorfer Grundschulen „Auf der Insel“ und „In der Senne“ auf die Wiedereröffnung am 7. Mai vorbereitet. Ein erstes Gespräch dazu führten die Gemeinde als Schulträger und die Schulen bereits in den Osterferien. Seitdem entwickelten die Schulen Konzepte zur Hygiene, zur Raumplanung und zum Personaleinsatz. Die  Gemeindeverwaltung passte den Reinigungsbetrieb an und beschaffte benötigte Materialien, Schutzmasken, Infektionsschutzscheiben und Desinfektionsmittel. Die Hausmeister richteten u.a. Einbahnstraßensyteme und Wartezonen ein, statteten die Klassenräume und Sanitäranlagen und Klassenräume aus und schilderten die Schulen umfangreich aus.

Die Gemeindeverwaltung organisierte den Schülerspezialverkehr um. Für jede Schule wird ein eigener Schulbus eingesetzt. Die Schulen haben neue Klassen- und Schulregeln entwickelt, die zu Beginn des Unterrichts intensiv besprochen werden. Unter anderem besteht in den Schulen eine Maskenpflicht. Die Schülerinnen und Schüler dürfen die Masken nur abnehmen, wenn sie auf ihrem Platz sitzen. 

„Es war gut, mit den Vorbereitungen zur Wiedereröffnung früh zu beginnen. Unseren Schulleiterinnen sowie allen beteiligten Bediensteten aus Schulen und Gemeindeverwaltung danke ich sehr herzlich“, so Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf: „Sie ermöglichen den Viertklässlern unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie den bestmöglichen Neustart.“ 

Alle Informationen der Schulen für Eltern und Kindern finden Sie unter:

https://www.gs-senne-augustdorf.de/

https://grundschuleaufderinsel.de/

 

Seite zurück Nach oben