Sprungziele
Seiteninhalt
08.07.2020

Varieté 2020 findet nicht statt

Zulässigkeit der Augustdorfer Herbstkirmes wird geklärt

Variete
Variete
Herbstkirmes Fahrgeschäft
Herbstkirmes Fahrgeschäft

Das für den 7. November 2020 geplante Augustdorfer Varieté wird aufgrund der Corona-Pandemie und der dazu erlassenen einschränkenden Regelungen nicht stattfinden. 

Ob die Augustdorfer Herbstkirmes vom 9. bis 11. Oktober durchgeführt werden kann, ist aktuell offen, denn: Am Montag dieser Woche hat das Land NRW das Verbot von großen Festveranstaltungen bis zum 31.10.2020 verlängert. Zu den untersagten großen Festveranstaltungen zählen nach § 13 Abs. 4 Coronaschutzverordnung „in der Regel“ auch Kirmesveranstaltungen. 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf hat sich nun an die Aufsichtsbehörde gewendet und um Klärung gebeten, ob eine Durchführung zulässig wäre: „Alle Beteiligten, ganz besonders auch die Schausteller, brauchen dringend Planungssicherheit“. Neben dem geöffneten Safaripark Stukenbrock würden u.a. in Bielefeld an der Radrennbahn und in Paderborn im Schloss- und Auenpark große Freizeitparks aufgebaut werden, die allesamt deutlich mehr Besucher anziehen würden als die Augustdorfer Herbstkirmes. Die dort geltenden Verhaltens- und Hygieneregeln ließen sich auch in Augustdorf anwenden.

 

Seite zurück Nach oben