Sprungziele
Seiteninhalt
24.11.2021

Sammlung für Kriegsgräber

Bürgerzentrum Seitenansicht
Bürgerzentrum Seitenansicht

Soldatinnen und Soldaten der 1. Kompanie des Panzergrenadierbataillons 212 sammeln in der Zeit vom 22. bis 26.11.2021 Geldspenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Am Donnerstag, 25.11., beteiligt sich auch Bürgermeister Katzer an dieser Sammlung.

Die Kriegsgräberfürsorge kümmert sich im staatlichen Auftrag um die Gräber von etwa 2 Mio. Weltkriegsopfern in 45 Staaten. Um seine Arbeit finanzieren zu können, ist der Volksbund zu 85 % auf private Zuwendungen angewiesen. Mit den eingesammelten Spenden werden vor allem Friedhöfe und Gedenkstätten für die Opfer der Kriege angelegt. Daran beteiligen sich zumeist Angehörige unterschiedlicher Nationen. Die Arbeit des Volksbundes dient damit auch der Völkerverständigung und dem Frieden.

Seite zurück Nach oben