Sprungziele
Seiteninhalt
31.03.2021

Neugestaltung des Umfeldes der ehemaligen Erich-Kästner-Schule - Bürgerbeteiligung

Die ehemalige Erich-Kästner-Schule wird derzeit in Teilbereichen zum neuen Medien- und Bildungszentrum umgebaut. Nach Abschluss der Baumaßnahme im Inneren des Gebäudes sollen im Sommer 2021 die Außenanlagen neugestaltet werden.

Hierzu werden drei Teilbereiche umgebaut:

Bild I
Bild I



Bereich A:

Der Haupteingang des neuen Medien- und Bildungszentrums liegt östlich des Gebäudes und kann zukünftig von der Haustenbecker Straße begangen werden. Für Personen mit einer eingeschränkten Mobilität bzw. für Personen mit Kinderwagen wird rechts neben dem Haupteingang eine barrierefreie Zuwegung geschaffen. Hierzu wird eine entsprechende Rampe mit einem Gefälle von maximal 6% errichtet. Die PKW-Stellplätze vor dem Gebäude bleiben unverändert bestehen, lediglich ein PKW-Stellplatz wird für die Errichtung der Rampe entfallen. Der Zaun zur angrenzenden KiTa wird entsprechend versetzt.

Bild II
Bild II

Bereich B:

Die südlich des Gebäudes gelegene Brachfläche wird mit der Neugestaltung des Umfeldes der ehemaligen Erich-Kästner-Schule ebenfalls aufgewertet. Neben der neuen Grünanlage, die aus einem kleinen Kräutergarten für die Schule, einer Blühwiese und zahlreichen neuen Bäumen besteht, wird hier die Zufahrt für die Anlieferung der Mensa errichtet. Weiterhin soll der angrenzende Gehweg im Rahmen der Maßnahme eine neue Pflasterung erhalten.
Die genaue Planung des Schulgartens steht noch nicht fest und wird in den nächsten Wochen mit der Schule abgestimmt.

Bild III
Bild III

Bereich C:

Der ehemalige Schulhof der Hauptschule wird zu einem Platz mit einer Vielzahl an Möglichkeiten, für Aufenthalt, Spiel und Veranstaltungen umgebaut. Die Nutzer des neuen Medien- und Bildungszentrums sollen hier auch außerhalb der Räumlichkeiten des Gebäudes Möglichkeiten der Begegnung erhalten. Darüber hinaus kann jeder Bürger den Platz zum Verweilen oder für die Ausübung von Spiel- und Freizeitaktivitäten nutzen. Der vom Gebäude eingefasste Platz wird von einer Baumreihe in Räume gegliedert. Es sind verschiedene Sitzmöglichkeiten sowie ein separierter Außenbereich für die angrenzende öffentlich zugängliche Bibliothek geplant. Die Barrierefreiheit zu den angrenzenden Gebäuden und Flächen wird hergestellt. Eine vorhandene Bühne wird für Freiluftveranstaltungen ertüchtigt. Bei Veranstaltungen im neuen Medien- und Bildungszentrum können mobile Tische und Sitzbänke in Blickrichtung zu dieser errichtet werden. Im nördlichen Teil rundet eine Kletteranlage das Angebot ab.

Bild IV
Bild IV

Die Maßnahme ist Bestandteil des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes und ist mit insgesamt 404.600EUR im Haushalt 2021 der Gemeinde Augustdorf veranschlagt. Das Projekt wird zu 70% im Rahmen der Städtebauförderung gefördert.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie ist eine Vor-Ort-Veranstaltung, bei der interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Anregungen einfließen lassen können, nicht möglich. Wir möchten Sie daher bitten, Ihre Anregungen oder Wünsche per Mail (planung@augustdorf.de) bis Dienstag, den 13.04.2021 schriftlich mitzuteilen.

Lageplan Eingang

Lageplan Schulhof

Lageplan Zufahrt Mensa Variante 2

Schnitt A-A

Schnitt B-B

Seite zurück Nach oben