Sprungziele
Seiteninhalt
09.10.2019

Förderprogramm -Aktiv für Eltern und ihre Kinder im Rahmen des Europäischen Sozialfonds

Bürgerzentrum
Bürgerzentrum

Am 14.08.2019 wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Förderrichtlinie Modellprogramm Akti(F) –Aktiv für Eltern und ihre Kinder im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) bekannt gegeben. Ziel des ESF-Modellprogramms ist es, den erhöhten individuellen Unterstützungsbedarf, die Lebenssituation und die gesellschaftliche Teilhabe von Familien und ihren Kindern, die von sozialer Ausgrenzung und Armut bedroht sind, zu verbessern. 

Am 01.05.2019 startete das Projekt „Quartiersarbeit am Dören“. 

Die SPD-Fraktion hat am 02.09.2019 beantragt, mit allen Verantwortlichen Gespräche zu führen, ob für diese Quartiersarbeit und ggf. andere Projekte in Augustdorf eine Beteiligung an dem Modellprogramm „Akti(F)“ sinnvoll und machbar ist und die Verwaltung um eine Sachstandsmitteilung gebeten. 

Die Verwaltung hat dem Rat der Gemeinde Augustdorf am 26.09.2019 eine Mitteilungsvorlage vorgelegt. Seitens des Caritasverbandes für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont e.V.  wird derzeit in Augustdorf das geförderte Projekt „Europa beginnt vor der eigenen Haustür“ angeboten. Hierüber werden bereits entsprechende Personengruppen betreut. Die derzeitige Förderung des Projektes endet zum 30.04.2020. Da eine Laufzeit der Akti(F) Projekte spätestens am 31.12.2022 endet, kann hiermit für die Zeit ab dem 01.05.2020 ein entsprechender Förderantrag gestellt werden. 

Da das Projekt „Europa beginnt vor der eigenen Haustür“ vom Caritasverband für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont e.V. seinerzeit beantragt und aktuell durch geführt wird, wird für das hier genannte Modelprojekt ebenfalls ein Förderantrag vom Caritasverband gestellt. Seitens der Gemeinde Augustdorf ist ein Begleitschreiben für den Antrag erstellt worden. 

Das Begleitschreiben, die Mitteilungsvorlage und weitere Informationen finden Sie hier:

 

 

 

Seite zurück Nach oben