Schnellnavigation

Suche

Suche

Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Neues Baugebiet nördlich der Ahornstraße

08.12.2017

 

WeihnachtsbaumFachausschuss empfiehlt Verabschiedung des geänderten Bebauungsplans

 

Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt hat am 07.12.2017 einstimmig beschlossen:

1. Das Abwägungsergebnis wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

2. Dem Rat wird empfohlen, folgenden Beschluss zu fassen:

mehr über: Neues Baugebiet nördlich der Ahornstraße

Luisenstraße soll geteilt werden

08.12.2017

 

BürgerzentrumEinem Antrag von Anliegern auf Verkehrsberuhigung wird entsprochen

 

Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt hat am 07.12.2017 einstimmig beschlossen:

„Die Sperrung der Luisenstraße soll kostengünstig mit herausnehmbaren Absperrpfosten, ähnlich wie auf dem Parkplatz am Inselweg, erfolgen. Beim Kreis Lippe, Fachbereich Verkehrssicherung- und Lenkung, ist ein Antrag auf Sackgassenbeschilderung zu stellen.“

mehr über: Luisenstraße soll geteilt werden

Integration in Augustdorf

08.12.2017

 

Bürgerzentrum im WinterKreis und Gemeinde informieren Ausschuss über ihre Arbeit

 

Auf Grundlage eines Antrags der Fraktionen von SPD, FWG und FDP zur Integration von Flüchtlingen informierten das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Lippe und der Integrationskoordinator in der Gemeindeverwaltung den Haupt- und Finanzausschuss am 05.12.2017 über ihre Arbeit und über aktuelle Herausforderungen.

mehr über: Integration in Augustdorf

Erweiterung der Firma Freise

08.12.2017

 

GewerbegebietBürgermeister und Ausschuss unterstützen Änderung der Bauleitpläne

 

Auf Vorschlag des Bürgermeisters hat der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt am 07.12.2017 einstimmig folgenden Beschluss gefasst:

mehr über: Erweiterung der Firma Freise

Brandschaden am alten Rathaus kann saniert werden

08.12.2017 

 

WeihnachtsbaumFür den am 29.09.2017 entstandenen Brandschaden als alten Rathaus hat die Versicherung jetzt die Freigabe zur Beseitigung erteilt. Die Schadenshöhe ist beträchtlich, so dass die Gemeinde die Reparatur nicht auf eigene Kosten vornehmen konnte, um so die unansehnliche Stelle schneller wieder herzustellen.

 

mehr über: Brandschaden am alten Rathaus kann saniert werden

  • Druckversion dieser Seite
.