Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Bebauungsplan im Gewerbegebiet wird geändert

13.07.2017

 

OrtszentrumAm Ostring im Augustdorfer Gewerbegebiet haben sich mehrere wachsende Unternehmen angesiedelt. Eines davon möchte zwei neue Hallen errichten, von denen eine als Verschieberegelanlage gebaut werden soll. Dazu ist eine Hallenhöhe von mindestens 15,50 m erforderlich. Der Bebauungsplan erlaubt jedoch lediglich eine Höhe von 12 m. Das Unternehmen beantragte daher eine Änderung des verbindlichen Bauleitplanes. Der Bürgermeister empfahl, dem zuzustimmen.

 

Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt am 11.07.2017 entsprach dem Antrag einstimmig. Er beschloss: „Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt stimmt der Einleitung einer vereinfachten Änderung (8. Änderung) des Bebauungsplanes Nr. 14 im GE-Gebiet zwischen Imkerweg und Ostring zu. Ziel der Änderung ist es die festgesetzte maximale Firsthöhe von 12 m auf 18 m für den betroffenen Teilbereich des Plangebietes zu erhöhen. Die Kosten des Verfahrens hat der Antragsteller zu tragen. Der betroffenen Öffentlichkeit soll Gelegenheit zur Stellungnahme durch Offenlegung des Entwurfs der Änderungssatzung mit Begründung gemäß §13 Abs. 2 Ziff. 2 in Verbindung mit § 3 Abs 2 BauGB gegeben werden.“

 

Weitergehende Informationen finden Sie hier. 



  • Druckversion dieser Seite
.