Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Haushalt 2017 nicht verabschiedet

24.03.2017

 

GeldscheineDer Gemeinderat hat am 23.03.2017 auf Antrag der Fraktionen von SPD, FWG und FDP mit Mehrheit beschlossen, die Verabschiedung der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 mit ihren Anlagen zu vertagen. Der Bürgermeister und ein weiteres Ratsmitglieds stimmten gegen den Beschlussvorschlag, acht enthielten sich.

mehr über: Haushalt 2017 nicht verabschiedet

Finanzierung des Fahrzeugs für die Jugendarbeit vertagt

24.03.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat am 23.03.2017 die Entscheidung über die Bezuschussung des Fahrzeugs für die Offene Kinder- und Jugendarbeit auf Antrag von Ratsmitglied Daniel Klöpper (SPD) mit 18 Ja-Stimmen bei 2 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen vertagt.

mehr über: Finanzierung des Fahrzeugs für die Jugendarbeit vertagt

Verbesserungsmaßnahmen für die Grundschule In der Senne beschlossen

24.03.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat am 23.03.2017 einstimmig beschlossen, folgende Maßnahmen in der Grundschule In der Senne durchzuführen und die dafür erforderlichen Finanzmittel (ca. 20.500 Euro) bereitzustellen:

mehr über: Verbesserungsmaßnahmen für die Grundschule In der Senne beschlossen

Küche im Bürgerzentrum soll verbessert werden

24.03.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat am 23.03.2017 einstimmig beschlossen, 9.000 € für eine bessere Ausstattung der Küche im Bürgerzentrum zur Verfügung zu stellen.

mehr über: Küche im Bürgerzentrum soll verbessert werden

Finanzielle Bezuschussung der Randstundenbetreuung abgelehnt

24.03.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat am 23.03.2017 den folgenden Beschlussvorschlag mit 15 Nein- zu 10 Ja-Stimmen abgelehnt:

mehr über: Finanzielle Bezuschussung der Randstundenbetreuung abgelehnt

Resolution für flexiblere OGS-Öffnungszeiten abgelehnt

24.03.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDie CDU-Fraktion hatte beantragt, dass der Gemeinderat folgenden Beschluss fasst: „Die Landesregierung wird aufgefordert, das Konzept der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich so zu fassen, dass die Teilnahme von Kindern nach den Bedürfnissen der Familien flexibler gestaltet werden kann.“

mehr über: Resolution für flexiblere OGS-Öffnungszeiten abgelehnt

  • Druckversion dieser Seite
.