Schnellnavigation

Suche

Suche

Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Anmeldung

Was wird für eine Anmeldung benötigt?

 

Personalausweis/Reisepass,  ggf. Kinderreisepässe, Personenstandsurkunden (z.B. Stammbuch),

NEU: Wohnungsgeberbestätigung (die erhalten Sie im Einwohnermeldeamt, an der Information im Rathaus oder als PDF-Datei in der Anlage)

 

 

Gebühren

 

Die Anmeldung ist gebührenfrei.

 

 

Hinweise

 

 

Nach dem Bundesmeldegesetz sind Sie verpflichtet, sich innerhalb von zwei Wochen an Ihrem neuen Wohnort anzumelden.

 

Bei mehreren Wohnungen innerhalb der BRD ist die überwiegend benutzte Wohnung als Hauptwohnung anzusehen. Wohnungen im  Ausland bleiben melderechtlich unberücksichtigt.

 

 

Durch die Anmeldung des neuen Wohnsitzes wird eine Rückmeldung an die bisher zuständige Stelle übermittelt und die Abmeldung dort automatisch vorgenommen.

 

Die Anmeldung des Wohnsitzes kann erst ab dem Tag des Einzuges vorgenommen werden. Eine in die Zukunft gerichtete Anmeldung ist somit nicht möglich.

 

Die Anmeldung müssen Sie persönlich (oder ein Bevollmächtigter) mit den erforderlichen Unterlagen im Meldeamt vornehmen.

 

Anlage



  • Druckversion dieser Seite
.