Schnellnavigation

Suche

Suche

Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) beschlossen

22.11.2017

OrtsansichtEinstimmiges Votum des Gemeinderates für Maßnahmenkonzept und Einwerbung von Fördermitteln

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16.11.2017 einstimmig das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) mit Handlungs- und Maßnahmenkonzept, Zeitplan und Kostenübersicht als Handlungsleitfaden für die Stadtentwicklung beschlossen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die zur Umsetzung des 5-Jahres-Maßnahmenprogrammes erforderlichen Schritte bzw. Konzepte vorzubereiten und bei Bedarf zur Entscheidung vorzulegen. Die erforderlichen Mittel sind im Haushaltsplan vorzusehen.

 

Das ISEK ist die Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln, und zwar sowohl für öffentliche als auch private Maßnahmen. Mit dem Konzept soll die Gemeinde rd. 4 Mio. € Fördermittel erhalten. Rund 1,73 Mio. € muss sie selbst aufbringen.

 

Vorgesehen sind vor allem Maßnahmen in den Schulen, in den Sporthallen und im Jugendtreff. Der Schulhof der ehemaligen Erich Kästner-Schule soll zum Treffpunkt ausgebaut werden, der Schlingsbruch und Spielplätze attraktiver gestaltet werden. Diese und viele weitere Maßnahmen sind in dem Konzept ausführlich beschrieben.

 

Zudem soll die interkommunale Zusammenarbeit mit Schloß Holte-Stukenbrock intensiviert werden.

 

Das ISEK und weiterer Informationen zur Ratssitzung finden Sie hier:

https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/vo0050.asp?__kvonr=3183&voselect=2278

 

Der gesamte Beratungsverlauf ist hier dargestellt:

http://www.augustdorf.de/aug-planung---bauen--wohnen---umwelt/isek/

 

 

 



  • Druckversion dieser Seite
.