Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Rat beschließt ISEK einstimmig

14.07.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat am 13.07.2017 einstimmig beschlossen, den Ortskern als Stadtumbaugebiet gemäß § 171b BauGB festzulegen. Der Teil C des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (Handlungs- und Maßnahmenkonzept, Zeitplan und Kostenübersicht) wurde als Handlungsleitfaden für die Stadtentwicklung beschlossen. Die Verwaltung wurde auf dieser Grundlage beauftragt, als nächsten Bearbeitungsschritt die Gesamtdokumentation zu erstellen und den Antrag zur Aufnahme in das Städtebauförderprojekt zu stellen.

 

Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) ist eine Zukunftsplanung für Augustdorf. Es enthält Maßnahmen, mit denen die Gemeinde in den nächsten Jahren weiter entwickelt werden soll. Diese beziehen sich auf die Schulen, Sport-, Spiel- und Freizeitstätten, das Ortsbild, das Wegenetz, die Mobilität und andere Dinge mehr. Ein ISEK ist eine notwendige Grundlage für die Förderung von städtebaulichen Projekten und Maßnahmen in Augustdorf durch den Bund und das Land. Das ISEK soll der Gemeinde  finanzielle Mittel für notwendige und wünschenswerte Entwicklungen erschließen.

 

Der Bürgermeister hatte im Jahr 2014 vorgeschlagen, ein ISEK aufzustellen. Mit der Erarbeitung wurde Anfang 2015 begonnen. Ziel war es, das Konzept im Jahr 2015 zu verabschieden und ab 2016 Fördermittel einzuwerben. Die Einwohner wurden aufgefordert, sich mit Ideen und Vorschlägen zur weiteren Verbesserung der Lebensbedingungen und zur zukünftigen Gestaltung Augustdorfs in die Planung einzubringen. Dazu fanden zwei öffentliche Workshops statt. Parallel dazu wurde das Konzept in dem zuständigen Fachausschuss beraten. Ende 2015 beschlossen die politischen Gremien jedoch mit den Stimmen von SPD, FWG und FDP den fertigen Entwurf des ISEK noch nicht zu verabschieden und für 2016 keine Fördermittel zu beantragen. Der Bürgermeister und die CDU wollten das Konzept schon 2015 beschließen und für 2016 Fördermittel beantragen.

 

Im Jahr 2017 wurde der Entwurf aus dem Jahr 2015 nun überarbeitet. Es sollen für 2018 Städtebaufördermittel beantragt werden.

 

Weitergehende Informationen über die Inhalte und den Planungsprozess finden Sie hier: http://www.augustdorf.de/aug-planung---bauen--wohnen---umwelt/isek/

 

 

 



  • Druckversion dieser Seite
.