Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Niedrigste Kriminalitätsbelastung seit 2002

28.04.2017

 

Rathaus BürgerzentrumDie Zahl der Straftaten hat im Jahr 2016 mit insgesamt 322 ein neues Minimum im Zeitraum 2002 - 2016 erreicht. Auch die Kriminalitätsbelastung (gemessen an der Kriminalitätshäufigkeitszahl) erreichte 2016 mit 3.276 den niedrigsten Wert. Sie war im Vergleich zu den Werten für den Kreis und den Regierungsbezirk deutlich unterdurchschnittlich. Darüber informierte Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf den Gemeinderat in seiner Sitzung am 27.04.2017.

 

Die meisten Straftaten bewegten sich 2016 zahlenmäßig auf dem Durchschnittsniveau bzw. dem Niveau der Vorjahre. Auffällig niedrig war in 2016 die Zahl der Sachbeschädigungen (33), ungewöhnlich hoch die der Wohnungseinbruchsdiebstähle (18). Letztere haben nicht nur absolut, sondern auch bezogen auf die Zahl der Einwohner deutlich zugenommen. Im Zeitraum 2004 - 2016 wurde hierfür ein Höchstwert erreicht. Das gilt auch für den kreisweiten Vergleich (gemessen an der Häufigkeitszahl).

 

Positiv wiederum ist, dass die Zahl der tatverdächtigen Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden weiter rückläufig ist. Sie hat sich seit 2008 nahezu halbiert.

 

Die Daten entstammen dem Jahresbericht 2016 zur Kriminalitätsentwicklung im Kreisgebiet der Kreispolizeibehörde

 

Weitergehende Informationen finden Sie unter:

https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/vo0050.asp?__kvonr=3056&voselect=2268



  • Druckversion dieser Seite
.