Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Keine 4 Mio. € für die Grundschule

15.03.2016

 

Rathaus BürgerzentrumDie Gemeinde Augustdorf erhält keine Förderung für die Sanierung der Grundschule In der Senne aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur". Beantragt war ein Zuschuss von rd. 4 Mio. €.

 

Zur Verfügung standen bundesweit 140 Mio. €. Wie die Bundesbauministerin mitteilt, werden damit deutschlandweit 56 kommunale Einrichtungen gefördert, davon 10 in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt seien zu dem Programm fast 1000 Projektvorschläge mit einem Antragsvolumen von rund zwei Milliarden Euro eingegangen. Das beantragte Volumen war somit 14-mal höher als die zur Verfügung stehenden Mittel. In die 10 NRW-Projekte fließen insgesamt 26,6 Mio. €.

 

Bei der Auswahl der Projekte sei besonderes Augenmerk auf die zügige Umsetzbarkeit der Projekte gelegt worden. „Das war sicherlich eine Schwäche unserer Bewerbung, weil wir den Umbau der Grundschule In der Senne erst noch planen werden und keine fertigen Pläne in der Schublade haben“, sagt Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf: „Zudem haben die meisten der geförderten NRW-Kommunen noch eine schwierigere Haushaltssituation als wir.“

 

Nähere Informationen zu der Auswahlentscheidung finden Sie unter:

http://www.bmub.bund.de/themen/forschung-foerderung/foerderprogramme/forschung-foerderprogramme-download/artikel/foerderliste-nach-bundeslaendern/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=289

 

Den Förderantrag der Gemeinde können Sie hier nachlesen:

https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/to0050.asp?__ktonr=15857

 



  • Druckversion dieser Seite
.