Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Entscheidung über zukünftiges Schulessen mit Haushalt 2017

11.07.2016

Der Gemeinderat hat am 07.07.2016 einstimmig beschlossen:

 

„Über eine finanzielle Beteiligung der Gemeinde Augustdorf an der Essenzubereitung durch die LKS gGmbH in den Räumen des Altenzentrums für die Augustdorfer Schulen und Kindertageseinrichtungen wird im Rahmen der Beratungen des Haushalts für das Jahr 2017 entschieden.“

 

Der Beratung und Beschlussfassung lag ein Antrag der Grundschule 'In der Senne' zugrunde. Die Schule hatte gemeinsam mit der LKS gGmbH und der Diakonis ein Projekt entwickelt, nach dem das Essen für die Augustdorfer Schulen und die Kindergärten zukünftig in der Küche des Augustdorfer Altenzentrums zubereitet werden soll.

 

Dazu müßte die Gemeinde einen Zuschuss für einen neuen Stromanschluss in Höhe von 22.000 € leisten. Zudem soll jedes Essen mit 0,20 € von der Gemeinde gefördert werden. Im Jahr wären das laufende Kosten in Höhe von ca. 11.000 €.

 

Aktuell wird ein Umbau der Grundschule und der Realschule geplant. Auch die Räumlichkeiten für die Mittagsverpflegung sollen in beiden Schulen erneuert werden. Daher schlug die Verwaltung vor, über eine Zusammenarbeit mit der LKS und Diakonis im Rahmen eines Gesamtkonzepts zu entscheiden. Dieser Auffassung schloß sich der Rat ein.

 

Weitergehende Informationen finden Sie hier.

 

 



  • Druckversion dieser Seite
.