Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Augustdorf wächst weiter

18.07.2016

 

Die Zahl der Einwohner der Gemeinde Augustdorf ist im dritten Jahr in Folge gestiegen. Lebten zum 31.12.2014 noch 9.649 Menschen in der Senne-Kommune, so waren es ein Jahr später 179 Personen mehr, nämlich 9.828 (IT.NRW, Pressemitteilung 182/16 vom 14. Juli 2016). 

Die Zahl der Einwohner der Gemeinde Augustdorf ist im dritten Jahr in Folge gestiegen. Lebten zum 31.12.2014 noch 9.649 Menschen in der Senne-Kommune, so waren es ein Jahr später 179 Personen mehr, nämlich 9.828 (IT.NRW, Pressemitteilung 182/16 vom 14. Juli 2016). 

 

Der größere Teil dieses Zuwachses beruht darauf, dass die Gemeinde mehr Asylbewerber und Flüchtlinge unterzubringen und zu betreuen hat. Ende 2014 waren das 45, zum 31.12.2015 181 Personen. Das ist eine Zunahme um 136. Es verbleiben 43 Menschen, die nicht als Asylbewerber nach Augustdorf kamen.
Damit liegt Augustdorf deutlich über der Vorhersage von IT.NRW. Nach der Modellrechnung 2014 - 2040 soll die Einwohnerzahl Augustdorfs in diesem Zeitraum um 7,5% steigen. Im Jahr 2020 sollten 9.732 Menschen in der Gemeinde leben. Diese Zahl wurde nun schon in 2015 deutlich überschritten. 
Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf ist überzeugt, dass die Zahl der Einwohner noch deutlich stärker wachsen könnte, wenn mehr Bauland zum Verkauf stünde: "Viele junge Familien wollen in Augustdorf Häuser bauen - auch aus den Nachbarkommunen. Es ist eine der vordringlichsten Aufgaben, das ausgewiesene Bauland zu aktivieren."


  • Druckversion dieser Seite
.