Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

4 Millionen Euro für Sanierung der Grundschule In der Senne beantragt

01.12.2015

 

kl Grundschule In der Senne Ansicht vom SpielplatzHaupt- und Finanzausschuss unterstützt Antrag des Bürgermeisters einstimmig

 

„Die Gemeinde Augustdorf unterstützt die Projektskizze für die Sanierung der Grundschule ‚In der Senne‘ im Rahmen des Bundesprogramms Sanierung Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen. Die Finanzierung der Sanierung der Grundschule ‚In der Senne‘ ist gesichert, wenn die Gemeinde den Zuschlag für eine Förderung durch den Bund in Höhe von 90 % erhält.“ Das beschloss der Haupt- und Finanzausschuss im Rahmen einer Dringlichkeitsentscheidung am 26.11.2015 einstimmig.

 

Die Gemeindeverwaltung hatte zuvor einen Antrag zur Förderung der Sanierung der Grundschule ‚In der Senne‘ formuliert und bereits bei Bund und Land eingereicht. Das musste bis zum 13.11. geschehen.

 

Der Bund fördert im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur (soziale Infrastruktur). Die Mittel sollen in 2016 vollständig verpflichtet werden. Sie stehen in drei Jahresraten 2016-2018 zur Verfügung. Das Förderprogramm wird nur einmalig durchgeführt. Eine Fortsetzung ist nicht vorgesehen. Kommunen in einer Haushaltsnotlage können mit bis zu 90 % gefördert werden. Die Kommunalaufsicht hat der Gemeinde Augustdorf bescheinigt, dass sie sich in einer Haushaltsnotlage befinden.

 

Mit einer 90 %-Förderung durch den Bund könnte die notwendige Sanierung der fast 50 Jahre alten Grundschule und die Stärkung der Funktionen dieses Objekts für das Quartier realisiert werden.

 

Weitergehende Informationen finden Sie unter:

https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/vo0050.asp?__kvonr=2756&voselect=1991



  • Druckversion dieser Seite
.