Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Gemeinde rüstet auf LED-Beleuchtung um

23.04.2015

 

Rathaus BürgerzentrumDie Gemeindeverwaltung rüstet die vorhandene Straßenbeleuchtung schrittweise auf LED-Beleuchtung um. Dafür stehen jährlich 10.000 € bereit. Werden Straßen ausgebaut, dann erhalten diese grundsätzlich auch LED-Lampen. Die Bushaltestellen sind bereits komplett umgestellt.

 

Das erste schaltungstechnisch zusammen hängende LED-Beleuchtungsgebiet umfasst den Pastorenweg sowie die Beethoven-, Händel-, Lortzing- und Mozartstraße. Hier werden pro Jahr Stromkosten in Höhe von rd. 870 € eingespart. Mit herkömmlichen Natriumdampflampen (NAV-Lampen) liegen diese bei 1.160 €, nach der Umrüstung bei nur noch ca. 290 €.

 

Weitere Straßen, die schon umgestellt sind oder bis Ende 2015 mit LED-Beleuchtung ausgestattet werden, sind z.B. Abschnitte der Pivitsheider-, der Haustenbecker und der Stukenbrocker Straße sowie des Lopshorner Weges, der Kirchweg, mehrere Straßen in der Löns-Siedlung sowie im Umfeld des Sportzentrums am Inselweg, die Rote-Kreuz-Straße, die Annastraße, die Thusneldastraße und die Gartenstraße. Vom Grundsatz her erfolgt der Ausbau von der Ortsmitte ausgehend in Richtung der Siedlungsränder.

 

Die Umstellung auf LED-Beleuchtung sowie die Möglichkeit, die Beleuchtungsstärke zu fortgeschrittener Stunde um 50% zu reduzieren, eröffnet auch Spielräume, um in der Zukunft die Dauer der Straßenbeleuchtung ausweiten zu können.

 

Weitergehende Informationen finden Sie unter:

https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/to0050.asp?__ktonr=15234



  • Druckversion dieser Seite
.