Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Interesse der Jugendlichen an Jugendparlament ermitteln

02.10.2014

 

Rathaus Bürgerzentrum

 

Auf Antrag der FWG-Fraktion hat der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales am 23.09.2014 über die Gründung eines Jugendparlaments in Augustdorf diskutiert.

 

Am Ende wurde einstimmig beschlossen: Im Vorfeld zur Prüfung der Gründung eines Jugendparlaments soll das Interesse der Kinder und Jugendlichen ermittelt werden. Die Verwaltung soll den neuen Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie die Schulen hiermit beauftragen und das Ergebnis an den Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales berichten.

 

In der Sitzung berichtete Klaus Lükermann vom Kreisjugendamt, dass es in zwei lippischen Kommunen Jugendparlamente gegeben habe. Eines davon sei wieder abgeschafft worden, das andere sei nicht mehr sehr aktiv. Junge Leute legten sich heute nicht mehr langfristig auf eine Aufgabe fest. Sie seien aber bereit, sich projektbezogen und zeitlich befristet zu beteiligen. Lükermann wies auch auf den Ausbau des Ganztages an den Schulen hin, der die Jugendarbeit entscheidend beeinflusse.

 

Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de, Bürgerservice Rat-Verwaltung, Rat und Ausschüsse.



  • Druckversion dieser Seite
.