Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

LEADER – Werkstattgespräche

31.10.2014

 

OrtsansichtIm Anschluss an die Auftaktveranstaltungen vom 28. und 29. Oktober in Schlangen und Blomberg finden jetzt die angekündigten Werkstattgespräche statt. Auch dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

mehr über: LEADER – Werkstattgespräche

Gemeindeverwaltung bietet Bürgern 115 an

02.10.2014

 

Rathaus BürgerzentrumBürgermeister Dr. Andreas J. Wulf will mit der Gemeindeverwaltung an der Behördenrufnummer 115 teilnehmen. Er will dadurch die Leistungen der Verwaltung für die Bürger verbessern und die Bürgerfreundlichkeit weiter steigern. Das berichtete er dem Gemeinderat in seiner Sitzung am 02.10.2014.

mehr über: Gemeindeverwaltung bietet Bürgern 115 an

Bürgermeister unterstützt Standortkampagne der lippischen Wirtschaft

02.10.2014

 

Rathaus BürgerzentrumBürgermeister Dr. Andreas J. Wulf unterstützt die Kampagne ‚Industrie – Zukunft in Lippe‘. Er hat dazu ein Standortbekenntnis unterzeichnet. Das gab er in der Ratssitzung am 02.10.2014 bekannt.

mehr über: Bürgermeister unterstützt Standortkampagne der lippischen Wirtschaft

Belastungsausgleich für kommunale Aufwendungen für die schulische Inklusion

02.10.2014

 

Rathaus BürgerzentrumDie Landesregierung NRW hat die gemeindescharfe Berechnung der Mittelanteile aus dem Gesetz zur Förderung kommunaler Aufwendungen für die schulische Inklusion vorgelegt. Darüber informierte Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf den Gemeinderat am 02.10.2014.

mehr über: Belastungsausgleich für kommunale Aufwendungen für die schulische Inklusion

Keine Sandabfuhr über die Panzerbrücke

02.10.2014

 

Rathaus BürgerzentrumDie Bundeswehr kann einer Nutzung der Panzerbrücke für den Betriebsverkehr der neuen Sandabgrabung an der Panzerringstraße nicht zustimmen. Das teilte Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf dem Gemeinderat in seiner Sitzung am 02.10.2014 mit.

mehr über: Keine Sandabfuhr über die Panzerbrücke

Jugendtreff erhält weiteren Zuschuss

02.10.2014

 

Rathaus Bürgerzentrum

 

Der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales hat am 23.09.2014 einstimmig beschlossen, dem Heidehaus für das HoT Funkenflug weitere 1.200 Euro zur Verfügung zu stellen. Davon finanziert der Jugendtreff Honorarkräfte.

mehr über: Jugendtreff erhält weiteren Zuschuss

  • Druckversion dieser Seite
.