Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Ergebnisse der Wahlen vom 25.05.2014

26.05.2014

 

Rathaus BürgerzentrumAm vergangenen Sonntag fanden die Wahlen zum Gemeinderat, zum Kreistag und zum Europäischen Parlament statt.

 

Der Gemeinderat hat zukünftig 26 Mitglieder. Davon gehören zwölf der CDU, acht der SPD, fünf der FWG und einer der FDP an. Die CDU erreichte 44,47% der Stimmen, die SPD 32,27%, die FWG 18,31% und die FDP 4,86%.

 

In den Gemeinderat gewählt wurden

CDU: Patrick Baltruschat, Olga Baltruschat, Uwe Rieks, Lutz Müller, Wolfgang Huppke, Dietmar Meyer, Ahmet Örs, Erika Hellweg, Elfriede Hudy, Joachim Bartetzko, Harald Schultze, Gottfried Dennebier

SPD: Isa Tumani, Christel Bloch, Thomas Katzer, Heinrich-Georg Schneider, Anja Holitschke, Wolfgang Holitschke, Heinrich Perbix, Daniel Klöpper

FWG: Peter Kaup, Peter Gröpler, Manfred Oehlenberg, Luise Dreimann, Sabine Hartley

FDP: Roger Ritter

 

Die Wahlbeteiligung zur Ratswahl lag mit 44,23% um 11,5%-Punkte niedriger als im Jahr 2009 (55,68%).

 

Bei der Wahl zum Kreistag erreichte die CDU mit ihrem Kandidaten Wolfgang Huppke 45,36%. Die SPD kam mit Hans-Peter von der Ahe auf ein Ergebnis von 28,38%, die FWG mit Hans-Dieter Kottmann auf 9,55%. Vier weitere Parteien (Grüne, FDP, Linke und AfD) erzielten mit ihren Kandidaten Ergebnisse von unter 5%.

 

Bei der Europawahl erreichte die CDU in Augustdorf 40,73%, die SPD 31,24%, die Linke 5,24% und die Grünen 5,14%. Alle anderen Bewerber hatten Ergebnisse von unter 5%. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,64% und damit um gut 9%-Punkte höher als im Jahr 2009 (36,41%).

 

Die Wahlergebnisse werden im Detail auf dieser Seite präsentiert: http://wahl.krz.de/ewkw2014/05766004/index.htm

Dort finden Sie u.a. die Ergebnisse aus den einzelnen Wahlkreisen, absolute und relative Stimmenzahlen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen.



  • Druckversion dieser Seite
.