Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Viele große Haushalte in Augustdorf

23.07.2014

 

Rathaus BürgerzentrumIn Augustdorf gab es am 09. Mai 2011, dem Stichtag des Mikrozensus 2011, 3.436 Privathaushalte. Das berichtete der Landesbetrieb Information und Technik (www.it.nrw.de ) in seiner Pressemitteilung 180/14 vom 01.07.2014.

 

Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,8 Personen pro Haushalt. Das ist einer der größten Werte in NRW. Von den 396 Kommunen des Bundeslandes erzielte eine den Wert 3,1, je zwei die Werte 3,0 und 2,9 und 10 den Wert 2,8, darunter Augustdorf. Die Sennegemeinde liegt somit auf dem 6. Platz. Die durchschnittliche Haushaltsgröße in NRW beträgt 2,1, im Regierungsbezirk Detmold und im Kreis Lippe 2,3.

 

Der Anteil der Einpersonenhaushalte (809) ist mit 23% deutlich unterdurch­schnittlich. Im Kreis Lippe und im Regierungsbezirk Detmold sind das 34%, im Land NRW 38%.

 

Erheblich über den Durchschnittswerten liegt Augustdorf hingegen bei den Haushalten mit fünf (227; 7%) und mehr Personen (240; 7%). Fünfperso­nenhaushalte haben in ganz NRW und im Regierungsbezirk Detmold einen Anteil von 3%, im Kreis Lippe von 4%. Nur 13 der 396 Kommunen in NRW erreichen einen höheren Wert als 7%. Der Spitzenwert liegt bei 11%.

 

Haushalte mit 6 oder mehr Personen haben in NRW, im Regierungsbezirk Detmold und im Kreis Lippe einen Anteil von 2%. In dieser Gruppe erreicht Augustdorf in NRW den zweiten Platz. Nur eine Kommune hat mit 9% ei­nen höheren Wert.

 

Zweipersonenhaushalt gibt es 1.096 (32%), Dreipersonenhaushalte 594 (17%) und Vierpersonenhaushalte 470 (14%).



  • Druckversion dieser Seite
.