Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Zehntes Unternehmen im ehemaligen Umlegungsgebiet

12.12.2014

 

Rathaus BürgerzentrumIm ehemaligen Umlegungsgebiet zwischen Imkerweg und Kohlenweg haben sich bislang neun Unternehmen angesiedelt. Jetzt hat das Zehnte ein Grundstück erworben. Es will im Frühjahr mit dem Bau beginnen.

 

Das berichtete Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf dem Gemeinderat in der Sitzung am 11.12.2014. Angesichts der Tatsachen, dass die Gemeinde nur ein eigenes, relativ kleines eigenes Grundstück anbieten kann, und dass ein Teil der privaten Grundstückseigentümer nicht verkaufen will, sei das eine gute Entwicklung. „Hätten wir in den letzten Jahren alle Anfragen nach Industrie- und Gewerbeflächen bedienen können, dann wäre das Umlegungsgebiet schon voll“, so Dr. Wulf. Die Anfragen überstiegen sogar die vorhandenen Flächen deutlich.

 

Aktuell wird der Ostring ausgebaut. Die Maßnahme soll im Mai abgeschlossen werden.



  • Druckversion dieser Seite
.