Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Hundesteuer steigt

19.12.2014

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 11.12.2014 mit Mehrheit der 1. Änderung der Hundesteuersatzung der Gemeinde Augustdorf zugestimmt. Die CDU- und die SPD-Fraktion stimmten dafür, die FWG-Fraktion und der Vertreter der FDP dagegen.

 

Die jährliche Steuer beträgt ab dem 1. Januar für einen Hund 50 € (bislang: 48 €). Für zwei Hunde werden 75 € je Hund (66 €), für drei oder mehr Hunde 90 € je Hund (78 €) erhoben.

 

Bei der Steuer für einen Hund gehört Augustdorf in Lippe weiterhin zu den günstigsten Kommunen. Bei der Steuer für zwei oder mehr Hunde ist Augustdorf in das Mittelfeld gerückt.

 

Der Kämmerer erwartet durch die Erhöhung Mehreinnahmen von ca. 1.500 € pro Jahr.

 

Weitergehende Informationen können Sie der Beschlussvorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: https://sessionnet.krz.de/augustdorf/bi/to0040.asp?__ksinr=1877



  • Druckversion dieser Seite
.