Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Sandtransport möglichst über die Panzerbrücke

09.04.2014

 

Rathaus BürgerzentrumAm Lippstädter Weg wurde eine neue Sandabgrabung genehmigt. Auf Antrag der SPD-Fraktion hat nun der Gemeinderat am 27.03.2014 die Verwaltung beauftragt, Gespräche mit allen Beteiligten zu führen, mit dem Ziel, dass der Transport des abgebauten Sandes sowie die Leerfahrten nicht über die Straße Am Ehberg, sondern über die Panzerbrücke erfolgen. Der Beschluss war einstimmig.

 

Der Hauptbetriebsplan für die Abgrabung, der von der Bezirksregierung Arnsberg zugelassen wurde, schreibt den Abfuhrweg Panzerringstraße – Am Ehberg – Waldstraße fest. Dieser Abfuhrweg wurde – ebenfalls auf Antrag der SPD-Fraktion – vom Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt am 27.11.2012 einstimmig gefordert. Verlangt hatte der Ausschuss seinerzeit auch, dass die umgebene Nachbarschaft durch die Abgrabung nicht wesentlich gestört werden darf und dass innerörtliche Straßen nicht für den Sandtransport genutzt werden dürfen.



  • Druckversion dieser Seite
.