Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Wärmeverlusten auf der Spur

11.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumThermografieangebot des Kreis Lippe

 

Der Kreis Lippe hat mitgeteilt, dass es in diesem Winter die Möglichkeit gibt, an einer Thermografieaktion teilzunehmen. Die Thermografie stellt energetische Schwachstellen an Gebäuden fest und plant effektive Maßnahmen zur Energieeinsparung. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsame Aktion zwischen dem Kreis Lippe und den Stadtwerken Bad Salzuflen, Detmold, Lage, Lemgo, Oerlinghausen sowie den Blomberger Versorgungsbetrieben und der Energie für Regionen Ostwestfalen-Lippe GmbH.

mehr über: Wärmeverlusten auf der Spur

Feierstunde zum Volkstrauertag

13.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumDie Gemeinde Augustdorf gedenkt am Volkstrauertag, 17. November 2013, der Kriegs- und Ziviltoten beider Weltkriege und der Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft.

mehr über: Feierstunde zum Volkstrauertag

Besucherzahlen fast verdoppelt

13.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumDas Augustdorfer Freibad hatte im Jahr 2013 14.372 Besucher. Gegenüber den Vorjahren hat sich die Besucherzahl damit annähernd verdoppelt (2011: 7.016, 2012: 7.816 Besucher).

mehr über: Besucherzahlen fast verdoppelt

Arbeitslosigkeit gesunken

18.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumNach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren in Augustdorf Ende Oktober 272 Personen arbeitslos. Das ist der niedrigste Monatswert der letzten zehn Jahre (Arbeitslosenzahlen liegen seit Januar 2004 vor).

mehr über: Arbeitslosigkeit gesunken

Sprechstunde für Kinder und Jugendliche

19.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumBürgermeister Dr. Andreas J. Wulf lädt die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde ganz herzlich zu einer Sprechstunde ein.

 

„Ich bin sehr daran interessiert, im persönlich

mehr über: Sprechstunde für Kinder und Jugendliche

Ablesung der Wasserzähler

19.11.2013

 

Rathaus BürgerzentrumVon Freitag, dem 29. November 2013 bis Samstag, dem 7. Dezember 2013, lesen Bevollmächtigte der Gemeindewerke die Wasserzähler ab. Die Zählerstände werden zeitanteilig anhand von Erfahrungswerten auf den 31. Dezember hochgerechnet.

mehr über: Ablesung der Wasserzähler

  • Druckversion dieser Seite
.