Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Toiletten an der Grundschule In der Senne erneuert

18.03.2013

 

kl Grundschule In der Senne Ansicht vom SpielplatzDie Sanierungsmaßnahmen in den Toilettenräumen der Grundschule In der Senne sind weitgehend abge­schlossen.

 

Die Türzagen wurden repariert und gestrichen. Offene Heizungsrohre und die Kästen über den Fenstern wurden ausgebessert. In der Jungentoilette wurde ein fehlendes Waschbecken ersetzt und die anderen wurden durch neue ausgetauscht. Die Armatu­ren und die Abflussrohre wurden ebenfalls erneuert. Jegliche Löcher wurden gespach­telt. Toilettenbrillen und Toilettendeckel wurden ergänzt, wo sie fehlten. Die Beleuch­tung wurde repariert. Die Spiegel über den Waschbecken werden derzeit vandalismus­sicher (soweit möglich) angebracht. Die Müllkörbe werden an der Wand angebracht, so dass darunter gewischt werden kann.

 

Malermeister Alexander Freitag aus Augustdorf hat die Toiletten ehrenamtlich gestri­chen. Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf dankt Alexander Freitag ganz herzlich dafür: "Wenn Bürger Verantwortung für Augustdorf empfinden und sich einbringen, dann spü­ren wir, dass wir eine Gemeinschaft sind."

 

Der Bürgermeister ist durch eine Nachfrage auf Facebook auf die Situ­ation der Toiletten aufmerksam gemacht worden. Er hat sich daraufhin die Sanitäranla­gen persönlich an­gesehen und die Beseitigung der Mängel angeordnet.

 

Damit der gute Zustand erhalten bleibt, muss die Toilette nun angemessen genutzt werden. "Ich bitte alle Verantwortlichen, die Kinder dazu anzuhalten", sagt der Bürger­meister. In der Vergangenheit wurden insbesondere in den Jungentoiletten Geschäfte häufig neben den Toiletten und Urinalen erledigt. Beschädigungen gab es sowohl in den Jungen- als auch in den Mädchentoiletten.

 

Zuvor hatte Dr. Wulf bereits den Zugang zu den Toiletten vom Schulhof aus mit einer Tür versehen lassen. Damit wurde den Wünschen von Eltern entsprochen, die die Sorge hatten, dass sich Menschen, die übles im Schilde führen, Zugang zu den Toilet­ten verschaffen könnten. Zudem wird verhindert, dass sich junge Leute nach Schul­schluss vor den Toiletten auf­halten und diesen Bereich verschmutzen.

 

Der Bürgermeister bittet alle Einwohner, sich bei Mängeln oder Schäden umgehend an die Gemeindeverwaltung zu wenden. Das geht am einfachsten unter der Telefonnum­mer 9710-0 oder per E-Mail an info@augustdorf.de. Auf www.augustdorf.de steht ein Formular zur einfachen Meldung von Schäden zur Verfügung.



  • Druckversion dieser Seite
.