Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

„Bildung und Sprache“ wird gefördert

27.12.2013

 

Rathaus BürgerzentrumAm 12. Dezember 2013 hat der Rat der Gemeinde Augustdorf für die Umsetzung des Augustdorfer Sprachförderkonzepts einstimmig Geld bereitgestellt: In den nächsten 3 Jahren erhält das Projekt „Bildung und Sprache“ (BUS) jeweils 6.000 € aus Haushaltsmitteln der Gemeinde. Weitere 6.000 € pro Jahr will die Stiftung der Sparkasse Detmold stellen.

 

Mit dem Geld sollen Erzählprojekte, Sprachkurse, ein Lesecafé sowie computergestütztes Lernen an den Grundschulen unterstützt werden. Träger der Maßnahmen ist der Verein „Bürger für Bürger e.V.“

 

Auslöser für die Erarbeitung eines Sprachförderkonzepts in Augustdorf waren die schlechten Ergebnisse der Sprachstandsfeststellung nach dem Delfin 4-Verfahren im Jahr 2010. Bei ca. 30 % der Kinder wurde ein Förderbedarf festgestellt. In den Jahren 2011 bis 2013 hat sich der mit Delfin 4 festgestellte Unterstützungsbedarf zwar deutlich verringert: Er lag im Dreijahresmittel bei 17 % und damit unter dem Durchschnittswert des Kreises Lippe (17,9 %). Die Beteiligten halten das Projekt jedoch nach wie vor für sinnvoll.


Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de, Bürgerservice Rat-Verwaltung, Rat und Ausschüsse.



  • Druckversion dieser Seite
.