Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Turnhalle am Schlingweg erstrahlt in neuem Glanz

16.04.2013

 

Sporthalle SchlingwegDie Turnhalle an der Grundschule In der Senne ist wieder für den Schulsport freigegeben. Für die Vereine und andere Nutzer steht sie Ende April zur Verfügung.

 

Ende November 2012 wurde ein Wasserschaden, der durch eine undichte Heizleitung verursacht wurde, entdeckt. Danach musste die Halle gesperrt und saniert werden: Der Hallenboden, der Prallschutz an den Wänden und die Heizkörper mit Verrohrungen wurden entfernt. Die Halle wurde getrocknet. Die gesamte Halle sowie die Spielgeräte wurden gereinigt und desinfiziert. Dann wurde ein neuer Hallenboden und ein neuer Prallschutz angebracht. Die Halle und der Geräteraum wurden gestrichen, die Basketballkörbe an den Seitenwänden erneuert, eine automatisch gesteuerte Entlüftung für die Sanitärräume und eine neue energiesparende Heizungsanlage mit Frischluftzufuhr und Gebläseumluft eingebaut.

 

Die Maßnahme hat insgesamt 61.000 Euro gekostet. Davon werden 36.000 Euro durch eine Versicherung abgedeckt. Bereits im Jahr 2012 wurden in der Turnhalle und in der Grundschule In der Senne 165.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen ausgegeben.

 

„Ich bin davon überzeugt, dass sich die Schüler und die Sportler in der erneuerten Turnhalle sehr wohl fühlen werden“, sagt Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf.

 

Dazu trage nicht zuletzt die freundliche Farbgestaltung in weiß, gelb und azur bei.



  • Druckversion dieser Seite
.