Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Benutzungs- und Gebührensatzung für die Sporthallen in der Gemeinde Augustdorf

02.11.2012

 

Rathaus BürgerzentrumDer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25.10.2012 einstimmig bei einer Enthaltung den Entwurf der Benutzungs- und der Gebührensatzung für die Sporthallen beschlossen.

 

Am 23.10.2012 wurde in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales ausführlich über die Benutzungs- und Gebührensatzung beraten. Im Vorfeld hat die Verwaltung einen Entwurf mit dem Gemeindesportverband (GSV) einvernehmlich abgestimmt. Der Ausschuss hatte mit 10 Ja- Stimmen und 2 Gegenstimmen der FWG dem Rat empfohlen, dem Entwurf der Benutzungs- und der Gebührensatzung zuzustimmen.

 

Die Satzung ist erforderlich geworden, weil aufgrund neuerer Rechtschreibung zu befürchten war, dass auf die bisherigen Beiträge der Sportvereine Steuern zu zahlen sein werden.

 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf hatte der Politik vorgeschlagen, die Entgelte der Vereine für den normalen Übungs- und Spielbetrieb nicht anzuheben. Die dem GSV angeschlossenen Vereine zahlen somit weiterhin 2.400, die HSG Augustdorf/ Hövelhof 1.000 €/ Jahr.

 

Die Benutzungs- und Gebührensatzung liegt als Anlage bei.

 

Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de, Bürgerservice Rat-Verwaltung, Rat und Ausschüsse.

 

Anlage



  • Druckversion dieser Seite
.