Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Ausgaben für Asylbewerber

06.07.2012

 

Rathaus BürgerzentrumAugustdorf weit unter dem Landesdurchschnitt

Nach einer Pressemitteilung des Landesbetriebs Information und Technik NRW (www.it.nrw.de ) vom 15.06.2012 wurden in NRW im Jahr 2011 durch­schnittlich 6.182 Euro brutto je Asylbewerber ausgegeben. Im Jahr 2010 waren es 6.153 Euro pro Person. Erfasst wurden nur Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

 

Augustdorfs Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf wollte wissen, wie die Zahlen für Augustdorf aussehen. Und er stellte erfreut fest: In Augustdorf betrugen die Brutto-Ausgaben für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in 2011 3.523 Euro pro Person und in 2010 3.409 Euro pro Person.

 

Im Jahr 2011 wurden 73.984,73 Euro für 21 Asylbewerber (Stichtag 31.12.2011) aufgewandt, 2010 waren es 61.363,15 Euro für 18 Asyl suchende Menschen.



  • Druckversion dieser Seite
.