Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Ergebnisse der bundesweiten Verkehrszählung

27.01.2012

Rückläufige Verkehrsbelastung auf der Waldstraße

Rathaus BürgerzentrumAlle fünf Jahre wird das Verkehrsaufkommen auf den Straßen Deutschlands  in einer bundesweiten Verkehrszählung festgestellt. Die aufbereiteten Daten werden dann von der Bundesanstalt für Straßenwesen für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Für Nordrhein-Westfalen hat das Düsseldorfer Verkehrsministerium die ermittelten Verkehrsbelastungen, die sogenannten PKW-Einheiten pro Tag (Pkw-E), in einer Verkehrsstärkenkarte dargestellt.

Die Werte für die Waldstraße, die immer mit zwei Zählstellen dabei ist, zeigen seit 2005 eine rückläufige Tendenz.

Die konkreten Zahlen für die Zählstelle am Dörenkrug wurden in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung und Umwelt am 24.01.2012 bekanntgegeben.

Demnach gab es dort im Jahr 2000 eine Querschnittsbelastung auf der Waldstraße von 10.700 Pkw-E, in 2005 waren es noch 10.807 Pkw-E und die jetzt amtliche Feststellung für 2010 sind 9.079 Pkw-E.
Das ist ein Rückgang in der Verkehrsbelastung um 16 %. Eine Prognoseberechnung aus 2003 hatte noch eine Zunahme um 19 % auf 12.700 Pkw-E für die nächsten Jahre errechnet.



  • Druckversion dieser Seite
.