Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

58,6 ha Grünflächen - über 2.000 Bäume

02.02.2012

 

Mitarbeiter des Augustdorfer Bauhofs haben im Jahr 2011 die Grünanlagen im Gemeindegebiet erfasst

Rathaus BürgerzentrumInsgesamt gibt es 60 Grünanlagen, für die die Gemeinde zuständig ist. Sie nehmen eine Gesamtfläche von 58,6 ha ein. Davon sind 6,3 ha mit unterschiedlichen Belägen befestigt. 22,1 ha sind Rasen- und Wiesenflächen, 30,2 ha sind Waldflächen oder sind mit Gehöl¬zen, Stauden und Blumen bepflanzt.

Die größten Rasen- und Wiesenflächen sind die auf dem Römergelände (5,4 ha), auf dem Schlingsbruch (2,4 ha), entlang des namenlosen Gewässers (1,9 ha) und auf der Rühlmannstätte (1,3 ha). Die größten Wald- und Gehölzbestände befinden sich auf dem GNS-Ge¬lände (7,2 ha), der Rühlmannstätte (7,1 ha), am Schlingsbruch (6,1 ha), am Regenrückhaltebecken III (1,7 ha) und dem Waldfriedhof (1,6 ha).

Außerhalb der Wälder wurden insgesamt 1.755 Einzelbäume und 253 Solitärgehölze gezählt.

Zuvor hatte der Bauhof bereits die 742 Straßenbeete in Augustdorf erfasst und aufgemessen. Diese nehmen eine Gesamtfläche von 17.537 qm ein. Davon sind rd. 9.390 qm Rasenflächen und 7.860 qm bepflanzte Flächen. Befestigt sind ca. 291 qm. In den Straßenbeeten stehen 419 Einzelbäume und 607 Einzelpflanzen.



  • Druckversion dieser Seite
.