Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Dichtheitsprüfung: Weiterhin abwarten

02.02.2012

 

Rathaus BürgerzentrumIn der Sitzung des Betriebsausschusses vom 26.01.2012 informierte Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf die Ausschussmitglieder über den aktuellen Stand in Sachen Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen: Derzeit liegen dem Landtag zwei Gesetzentwürfe zur Änderung des Landeswassergesetzes vor. Der Städte- und Gemeindebund rät den Kommunen, den Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens abzuwarten, bevor vor Ort weitere Maßnahmen ergriffen werden.

mehr über: Dichtheitsprüfung: Weiterhin abwarten

Steigende Übernachtungszahlen

20.02.2012

 

Rathaus BürgerzentrumIn Augustdorf gab es im Jahr 2011 drei Betriebe, die mindestens 9 Betten für Gäste anbieten. Zusammen stellten sie 86 Betten. Darin wurden im letzten Jahr 4.933 Übernachtungen gezählt.

mehr über: Steigende Übernachtungszahlen

Bürgermeister: Schneider sagt Unwahrheit

20.02.2012

 

Rathaus BürgerzentrumZu einer Veröffentlichung der SPD-Fraktion vom 16.02.2012 nimmt Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf wie folgt Stellung:

„Ich bin geneigt, die Ausführungen des Herr Schneider als einen Beitrag zur Karnevalszeit anzusehen - wären Sie nicht so boshaft“, kommentiert der Bürgermeister die Ausführungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden.

mehr über: Bürgermeister: Schneider sagt Unwahrheit

Keine Schlichtung zum Nationalpark

10.02.2012

 

Bürgermeister informiert Gemeinderat über aktuellen Sachstand

Rathaus BürgerzentrumIn der Ratssitzung am 09.02.2012 informierte Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf den Gemeinderat über den aktuellen Stand in Sachen Nationalparkplanung.

Er berichtete, dass voraussichtlich in Kürze für ca. 75 % der Gebietskulisse ablehnende Voten der betroffenen kommunalen Gebietskörperschaften und Eigentümer vorliegen werden. Bereits abgelehnt haben den Nationalpark Augustdorf, Steinheim sowie der Kreis Paderborn. Altenbeken hat der Bereitstellung von Flächen im Gemeindegebiet nicht zugestimmt.

mehr über: Keine Schlichtung zum Nationalpark

Weg zur Sekundarschule nicht eingeschlagen

10.02.2012

 

Rat lehnt Antrag der FWG-Fraktion ab

Rathaus BürgerzentrumDie FWG-Fraktion hatte mit Datum vom 19.01.2012 beantragt, die Verwaltung zu beauftragen, ein pädagogisches Konzept für eine Sekundarschule sowie für die Realschule zu erstellen. Diese Konzepte sollten den Grundschulen präsentiert werden. Anschließend sollten die Eltern der Grundschulklassen befragt werden, ob sie ihr Kind an einer Sekundarschule oder an einer anderen Schule anmelden würden.

mehr über: Weg zur Sekundarschule nicht eingeschlagen

Mehr Beschäftigte in Augustdorf

22.02.2012

 

Rathaus BürgerzentrumAm 30.06.2011 waren in Augustdorf 2.169 Personen sozialversicherungs­pflichtig beschäftigt. Das waren 183 Personen mehr als im Jahr 2010 (1.986). Und das ist der höchste Stand seit dem Jahr 1995.

mehr über: Mehr Beschäftigte in Augustdorf

  • Druckversion dieser Seite
.