Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Der Haydnweg wird 2013 endgültig ausgebaut

 05.12.2012

 

OrtsansichtAusbau der Straße Im Markfeld ist noch fraglich

 

Nach einer Ortsbesichtigung und Vorberatung im Sommer, hat der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt nun am 27.11.2012 einstimmig beschlossen, dass die  Vorentwurfsplanung zum Endgültigen Ausbau des Haydnwegs jetzt  in Auftrag gegeben wird.

Die Finanzmittel für den Ausbau sollen dann im Haushaltsplan 2013 bereit gestellt werden.

Noch nicht einig waren sich die Ausschussmitglieder bei der Straße Im Markfeld. Diese hat stellenweise in  den letzten Jahren besonders durch den Baustellenverkehr und die Anlegung von Grundstückszufahrten zu der neuen Wohnbebauung gelitten.

Insofern wollte Herr Gröpler für die FWG zunächst nur eine punktuelle Ausbesserung der Straße durchgeführt wissen.

Dem hielt Ratsherr Schneider (SPD) entgegen, dass es eigentlich Konsens sei, nicht mehr zu Lasten der Allgemeinheit in noch nicht endgültig ausgebaute Straßen zu investieren.

Man verständigte sich dann auf Vorschlag von Herrn Bockhorst (CDU) darauf, über den endgültigen Ausbau der „Markfeldstraße“ im Rahmen der kommenden Haushaltsplanberatungen zu entscheiden.



  • Druckversion dieser Seite
.