Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Augustdorf soll wachsen

14.12.2012

 

Rathaus BürgerzentrumNach der aktuellen Modellrechnung des Landesbetriebs Information und Technik NRW (IT.NRW) soll die Einwohnerzahl Augustdorfs von 2011 bis 2030 um 3,1 % steigen. Im Jahr 2030 sollen 9.881 Einwohner in der Sennegemeinde leben.

 

Eine positive Bevölkerungsprognose gibt es nur für zehn (14,3 %) der insgesamt 70 Städte und Gemeinden in Ostwestfalen-Lippe. Die übrigen 60 sollen schrumpfen. Zu den wachsenden Kommunen zählen auch die Sennenachbarn Schloß Holte-Stukenbrock, Hövelhof und Paderborn.

 

Mit der vorhergesagten Zuwachsrate von 3,1 % liegt Augustdorf in Lippe auf dem 1. und in OWL auf dem 5. Platz.

 

Von den 396 Städten und Gemeinden in NRW sollen 81 % (319) schrumpfen, während 19 % (77) wachsen sollen.

 

In Augustdorf soll es zu deutlichen Verschiebungen zwischen den Altersgruppen kommen: Stark wachsen soll die Zahl der über 65jährigen. Kräftig zunehmen sollen auch die 25 bis 40jährigen. Alle anderen Altersgruppen sollen schrumpfen, am stärksten die Gruppe der 16 bis 25jährigen.

 

Quelle: www.it.rnw.de; Pressemitteilung 274/12 vom 29.11.2012.

 



  • Druckversion dieser Seite
.