Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Keine neue Eingangsklasse an der Hauptschule

04.04.2012

 

Erich-Kästner-Schule-klDie Erich Kästner-Schule hatte nicht genügend Anmeldungen, um zum Schuljahr 2012/13 eine Eingangsklasse bilden zu können. Erforderlich waren 18 Schülerinnen und Schüler, angemeldet wurden aber nur 14. Die Kinder mit besonderem Förderbedarf werden hierbei nicht eingerechnet.

 

Insgesamt 23 Grundschulabgängern wurde der Besuch eines Hauptschulbildungsganges empfohlen. Weitere 19 Schüler erhielten eine eingeschränkte Realschulempfehlung.

 

Die Eltern, die ihre Kinder zunächst an der Erich Kästner-Schule angemeldet hatten, wurden von der Schulleitung, dem Schulamt und der Gemeindeverwaltung informiert und beraten. Die meisten Kinder wurden anschließend an der Realschule angemeldet. Fünf Kinder besuchen zukünftig die Hauptschule in Schloß Holte-Stukenbrock, eines die Hauptschule Heidenoldendorf.

 

Die Realschule hat nun zum nächsten Schuljahr 76 Schüler in drei fünften Klassen.

 

Insgesamt wechseln dieses Jahr 109 Augustdorfer Grundschüler zu einer weiterführenden Schule. Im nächsten Jahr sind es voraussichtlich 128 Schüler. Die Wahrscheinlichkeit, dass zum Schuljahr 2013/14 eine Eingangsklasse gebildet werden könnte, ist damit höher als zum kommenden Schuljahr. Allerdings sind im Jahr darauf nur 101 Grundschulabgänger zu erwarten. Danach sind es wieder 126.

 

Ob noch einmal versucht wird, im nächsten Jahr eine Eingangsklasse an der Hauptschule zu bilden, ist politisch zu entscheiden.



  • Druckversion dieser Seite
.