Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Wirtschafts- und Sozialraumkonferenz

10.11.2011

 

In der Gemeinde Augustdorf wird im ersten Halbjahr 2012 eine Wirtschafts- und Sozialraumkonferenz durchgeführt. Ziel soll es sein, die Zukunft der Gemeinde Augustdorf vor dem Hintergrund des demographischen Wandels vorherzusagen und zu gestalten. Auch in Augustdorf soll der Anteil älterer Menschen stark zunehmen. Die Bürger sollen in die zukünftige Entwicklung der Gemeinde eingebunden werden.

 

Am 18.01.2012 um 18:00 Uhr wird im Bürgerzentrum die Auftaktveranstaltung stattfinden. Angesprochen sind verschiedene Einrichtungen, Unternehmen, Kirchen und Vereine ebenso wie interessierte Einzelpersonen. Alle Beteiligten sollen in Arbeitsgruppen einbringen ihre Vorstellungen, Ideen und Visionen einbringen.

 

Folgende Themenfelder sind geplant:

  • Familie – Kinder – Jugendliche
    Kinder- und Jugendarbeit
    Sport und Vereine
    Schule und Kindergärten
  • Gesundheit, Senioren und Menschen mit Behinderungen
  • Wirtschaft und Arbeit, Infrastruktur
  • Die Integration soll sich durch alle Handlungsfelder ziehen

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, im Anschluss an die Auftaktveranstaltung sich für die einzelnen Arbeitsgruppen zu melden um hier mitzuarbeiten, die Entwicklung in der Gemeinde Augustdorf zu gestalten.

 

Um die Raumkapazitäten für die Auftaktveranstaltung planen zu können, werden die Teilnehmer gebeten, sich bei Herrn Jürgen Hohl, Telefon: 05237-9710-0, E-Mail: juergen.hohl@augustdorf.de, anzumelden.

 

Am 9. Mai 2012 ist eine Abschlussveranstaltung geplant, in der die Handlungsempfehlungen der einzelnen Themenbereiche vorgestellt werden.

 

Der Kreis Lippe nimmt in diesem gemeinsamen Diskussionsprozess die Moderatorenrolle ein und sieht sich gemeinsam mit der Gemeinde Augustdorf als Gestalter des demografischen Wandels vor Ort.



  • Druckversion dieser Seite
.