Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Seniorengerechtes- betreutes Wohnen

10.11.2011

 

OrtsansichtDie CDU-Fraktion hat beantragt, die Verwaltung zu beauftragen, mit möglichen Investoren und Anbietern von Pflege- und Betreuungsleistungen Kontakt aufzunehmen, um den Bedarf für seniorengerechtes und betreutes Wohnen in Augustdorf zu ermitteln. Auch sollen mögliche Standorte für Wohnanlagen ermittelt werden.

 

Diesem Antrag hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 20.10.2011 einstimmig zugestimmt. Hierüber wird der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales sowie der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt beraten. Der Antrag soll auch im Rahmen der Wirtschafts- und Sozialraumkonferenz berücksichtigt werden.

 

Die CDU-Fraktion begründete ihren Antrag damit, dass die demographische Entwicklung auch unsere Gemeinde verändern wird. Neben Angeboten für die Jugend ist ein besonderes Augenmerk auf die ältere Generation zu werfen. Alternative Wohnformen, die ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, müssen langfristig entwickelt und aufgebaut werden. Eine Kooperation von Investoren, Anbietern und Betroffenen ist hierzu notwendig.

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf weißt darauf hin, dass derzeit eine Gruppe von Studentinnen des Rudolf-Rempel-Berufskollegs im Rahmen einer Projektarbeit den Bedarf nach seniorengerechtem Wohnen in Augustdorf ermittelt. Er bitte alle Einwohner, die jungen Frauen zu unterstützen. Die Umfrage könne wichtige Informationen für die Weiterentwicklung der Wohn- und Lebensqualität in Augustdorf liefern.

 

Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de, Bürgerservice Rat-Verwaltung, Rat und Ausschüsse.



  • Druckversion dieser Seite
.