Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Integrative Lerngruppen bleiben in Augustdorf

10.11.2011

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 20.10.2011 einstimmig der von der Bezirksregierung vorgeschlagenen Einrichtung einer integrativen Lerngruppe an der Realschule Augustdorf zum Schuljahr 2012/2013 zugestimmt.

 

Hintergrund des Beschlusses ist: Die integrativen Lerngruppen im Sekundarbereich I sind derzeit an der Erich-Kästner-Schule eingerichtet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unsicher, ob an der Hauptschule zum nächsten Schuljahr eine Eingangsklasse gebildet werden kann. Falls dies nicht gelingt, soll die Realschule die Beschulung von Kindern mit besonderem Förderbedarf übernehmen.

 

Sollte im Rahmen der Schulentwicklungsplanung die Errichtung einer Sekundarschule beschlossen und von den Schulaufsichtsbehörden genehmigt werden, dann soll die integrative Lerngruppe an dieser neuen Schule eingerichtet werden.

 

Wird eine Sekundarschule frühestens zum Schuljahr 2013/2014 errichtet und kann an der Hauptschule zum Schuljahr 2012/13 erneut eine Eingangsklasse gebildet werden, dann soll die Erich Kästner-Schule die integrative Lerngruppe der Klasse 5 im nächsten Schuljahr einrichten.

 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf weist noch einmal darauf hin, dass weiterhin Kinder an der Hauptschule angemeldet werden können. Er selbst würde sich sehr freuen, wenn erneut eine Eingangsklasse gebildet werden könnte. Die Erich-Kästner-Schule leiste eine anerkannt gute Arbeit.

 

Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de, Bürgerservice Rat-Verwaltung, Rat und Ausschüsse.



  • Druckversion dieser Seite
.