Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Anmeldungen an der Hauptschule zum Schuljahr 2012/ 2013 weiterhin möglich

02.11.2011

 

Die Gemeinde Augustdorf erstellt ihren Schulentwicklungsplan neu. Die Diskussionen um die zukünftige Schulstruktur in Augustdorf haben bei einem Teil der Eltern den Eindruck erweckt, dass die Hauptschule zum nächsten Schuljahr keine Kinder mehr aufnehmen wird.

 

Dem ist nicht so. Die Gemeindeverwaltung stellt klar, dass Kinder zum Schuljahr 2012/ 2013 weiterhin an der Hauptschule angemeldet werden können. Kommen genügend Schüler zusammen, wird die Erich Kästner-Schule erneut eine Eingangsklasse einrichten.

 

Alle Kinder die von der Schule aufgenommen werden, können dort ihren Abschluss erwerben. Das gilt auch für den Fall, dass die Hauptschule in den folgenden Jahren wegen fehlender Schüler oder wegen der Einrichtung einer Sekundarschule auslaufen sollte.

 

Würde der Gemeinderat die Einrichtung einer Sekundarschule, z.B. zum Schuljahr 2013/2014, beschließen, dann würden die Hauptschule und die Realschule keine neuen Schüler mehr aufnehmen, aber die vorhandenen Schüler zum Abschluss führen.

Die Hauptschule und die Realschule würden nicht zur Sekundarschule zusammen gelegt werden, sondern die Sekundarschule würde parallel zu den bestehenden Schulen neu aufgebaut werden. Dann müssten zeitweise drei Schulen im Schulzentrum unter gebracht werden: Die Haupt-, die Real- und die Sekundarschule.

 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf wäre sehr froh, wenn zum nächsten Schuljahr erneut eine Hauptschuleingangsklasse gebildet werden könnte. Die Hauptschule leiste eine sehr gute Arbeit. Außerdem könnten dann auch die Kinder mit besonderem Förderbedarf weiterhin an der Erich Kästner-Schule unterrichtet werden.



  • Druckversion dieser Seite
.