Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Antrag auf Weiterbetrieb der drei Haltestellen in der „Lönssiedlung"

10.09.2010

 

Mit Antrag vom 17.06.2010 mit 224 Unterzeichnern wurde der Weiterbetrieb der drei Haltestellen in der „Lönssiedlung" beantragt. Dieser Antrag ist in der Ratssitzung am 24.06.2010 behandelt worden.

 

Der Gemeinderat hat folgendes beschlossen:

 

„Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, welche Schülerbeförderungskosten eingespart werden können, wenn die gesamte Schülerbeförderung auf eine neue Basis gestellt wird. Aufgrund der durchgeführten Verkehrssicherungsmaßnahmen soll ab dem kommenden Schuljahr die Schülerbeförderung der Hermann-Löns-Siedlung nicht mehr durchgeführt werden."

 

Der Gemeinderat war sich darüber einig, dass der Antrag im Haupt- und Finanzausschuss beraten werden soll.

 

Am 02.09.2010 ist der Antrag dem Haupt- und Finanzausschuss zur abschließenden Entscheidung vorgelegt worden.

 

Der Haupt- und Finanzausschuss hat den Antrag hinsichtlich der Weiterführung des Schülertransportes durch die Gemeinde Augustdorf abgelehnt.

 

Aufgrund der Zusage des Busunternehmens ´Kleine´ die Schulkinder kostenlos von der Haltestelle an der Waldstraße abzuholen bzw. nach Schulschluss dort wieder abzusetzen, werden 3.000 Euro für Sicherungsmaßnahmen und die Aufstellfläche an dieser Haltestelle bereitgestellt.

Weitergehende Informationen können Sie der Vorlage und der Niederschrift der Sitzung entnehmen. Diese finden Sie unter: www.augustdorf.de/Bürgerservice Rat-Verwaltung/Rat und Ausschüsse.

 



  • Druckversion dieser Seite
.