Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Gedenken an die polnischen Kriegsopfer

21.10.2010

 

Kranzniederlegung auf dem Augustdorfer Ehrenfriedhof am 26.10.2010 um 15:00 Uhr

Auf Anregung der Generalkonsulin der Republik Polen in Köln gedenken Vizekonsul Jacek Fraczek und Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf gemeinsam der polnischen Kriegsopfer. Die Veranstaltung findet am 26.10.2010 um 15:00 Uhr auf dem Ehrenfriedhof neben der alten Dorfkirche an der Pivitsheider Straße statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dem Gedenken beizuwohnen.

 

Auf dem Augustdorfer Ehrenfriedhof befinden sich die sterblichen Überreste von insgesamt 92 Menschen polnischer Herkunft. Dabei handelt es sich zum größten Teil um junge Menschen unter 40 Jahren. Ein Viertel der Verstorbenen war jünger als 4 Jahre. Deren Eltern waren in dem sogenannten "Ausländerlager" untergebracht, das bis 1957 auf dem Gelände der heutigen GFM-Rommel-Kaserne eingerichtet war.

 



  • Druckversion dieser Seite
.