Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Abstriche bei der energetischen Sanierung der Sporthallen am Inselweg

17.05.2010

 

Erneuerung der Heizung und Warmwassserbereitung teurer als erwartet

Die Arbeiten für die energetische Verbesserung - sprich Dämmung - der Gebäudehülle sind beauftragt. Danach stehen von den 631.000 € an Konjunkturmitteln für die Sporthallen nur noch rd. 240.000 € für die Haustechnik zur Verfügung. Ein Detmolder Ingenieurbüro hat jetzt allein für Maßnahmen zur Reduzierung der Wärmekosten rd. 302.000 € veranschlagt, wobei dieser Kostenrahmen nur einzuhalten ist, wenn die Dreifachhalle zukünftig nicht mehr als Versammlungsstätte - also nicht mehr für mehr als 200 Personen - vorgehalten, und das Duschangebot auf 25 Nutzer beschränkt wird. Diese Nutzungseinschränkung erspart zum einen eine Sa­nierung der Lüftungs- und den Einbau einer RWA-Anlage und ermöglicht zum anderen die optimale Einbindung der solarbetriebenen Warmwasser­bereitung der WITEX-Halle.

Im letzten Jahr euphorisch gestartet musste jetzt auch der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt in seiner Sitzung am 06.05.2010 zur Kenntnis nehmen, dass das Budget nicht ausreicht, um die Sporthallen in einen optimalen Zustand zu versetzen. Zu dieser Situation mit beigetragen haben unter anderem gestiegene Baupreise und notwendige Brandschutzvorkehrungen.

 

Mit den 240.000 € soll erst einmal der Einbau einer Deckenstrahlungsheizung in der Dreifachhalle und die sofortige Abkopplung der Hausmeisterwohnung von der Heizungszentrale und die Installation einer separaten Heizungs- und Kaminanlage für diese Wohnung erfolgen. Notwendig ist auch ein Leitungsverbund zwischen den Warmwasserbereitungen und Heizungsanlagen der Witex-Halle und der alten Heizungszentrale. Mit der Deckenstrahlungsheizung soll gleichzeitig auch eine sparsamere Beleuchtung eingebaut werden. Diese Kombination bietet sich an, weil für beide Gewerke die Dreifachhalle eingerüstet werden muss.

 



  • Druckversion dieser Seite
.