Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Musikklassen der Realschule bekommen kein Geld mehr

04.06.2010

 

SPD, FWG und FDP stimmen gegen weitere Bezuschussung

Dem Haupt- und Finanzausschuss wurde in seiner Sitzung vom 01.06.2010 ein Unterschriftenliste vorgelegt. Insgesamt 153 Unterzeichner sprachen sich gegen eine Streichung der Zuschüsse der Gemeinde Augustdorf für die Musikklassen 5 und 6 der Realschule aus. Bei der Übergabe der Unterschriftenlisten hatten Schulleiterin Iris Naumann und Schulpflegschaftsvorsitzende Birgitt Huxolt angeboten, die jährlichen Zuschüsse von 5.000 auf 2.500 Euro zu halbieren (sh. Mitteilungen aus Rat und Verwaltung vom 27.05.2010).

 

Dem Vorschlag, für das nächste Schuljahr nur noch 2.500 Euro zur Verfügung zu stellen, schlossen sich die CDU-Fraktion und der Bürgermeister an. In den Folgejahren sollte der Zuschuss weiter abgesenkt werden. Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf betonte, dass die Schule bereits mit einer Weiterführung der Musikklassen im nächsten Schuljahr geplant habe. Daher solle man die Zuschüsse nicht komplett streichen. Für die Folgejahre könne dann in Ruhe nach einer neuen Lösung gesucht werden. SPD-, FWG- und FDP-Fraktion blieben jedoch bei ihrer Haltung. So wurde mehrheitlich beschlossen, für das nächste Schuljahr keine Zuschüsse mehr bereit zu stellen.

 



  • Druckversion dieser Seite
.