Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Einwohnerzahl geringfügig gesunken

04.01.2010

 

Am 30. Juni 2009 lebten 9.573 Menschen in Augustdorf. Das teilte der Landesbetrieb Information und Technik NRW (www.it.nrw.de) mit.

mehr über: Einwohnerzahl geringfügig gesunken

Augustdorf weiter jüngste Gemeinde

06.01.2010

 

Die Gemeinde Augustdorf weist weiterhin das niedrigste Durchschnittsalter der Einwohnerschaft in ganz Nordrhein-Westfalen auf. Dieses betrug am 31.12.2008 37,7 Jahre. Das ist einer Statistik des Landesbetriebs Informa­tion und Technik NRW zu entnehmen.

mehr über: Augustdorf weiter jüngste Gemeinde

Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Abwassertechnik

05.01.2010

Die Gemeindewerke Augustdorf beabsichtigen

zum 1. September 2010

 

1 Auszubildende/n

für den Beruf der Fachkraft für Abwassertechnik einzustellen.

 

mehr über: Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Abwassertechnik

Lopshorn-Gemälde gestiftet

08.01.2010

 

Bild von LopshornDie Gemeinde Augustdorf ist Eigentümer eines Gemäldes des ehemaligen Jagdschlosses und Gestüts Lopshorn geworden. Gestiftet wurde es von Dieter Steinsiek aus Rietberg. Steinsiek hat als Berufssoldat lange Zeit in Augustdorf gedient. Er beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte der Sennegemeinde und der Region. Das Gemälde nahm Theodor Boenke, der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, entgegen.

 

mehr über: Lopshorn-Gemälde gestiftet

Neues Rechtsportal des Landes NRW

11.01.2010

 

Die Landesregierung NRW hat ein neues Rechtsportal freigeschaltet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden unter https://recht.nrw.de das gesamte Landesrecht, und zwar kostenlos.

mehr über: Neues Rechtsportal des Landes NRW

Winterdienst extrem eingeschränkt

25.01.2010

Lieferengpass beim Streusalz hält weiter an

 

Im Laufe des heutigen Tages wird das letzte Salz ausgebracht. Und das auch nur noch auf den verkehrswichtigen und gefährlichen Gefällestrecken.

Die Salzlagerhalle auf dem Bauhof der Gemeinde Augustdorf ist leer und Nachschub nicht in Sicht. Zur Zeit werden nur die Straßenmeistereien der Budesautobahnen beliefert.

mehr über: Winterdienst extrem eingeschränkt

  • Druckversion dieser Seite
.