Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Neuer Schneefall bringt den Winterdienst an den Rande seiner Möglichkeiten

10.02.2010

 

Schneeberge und parkende Autos am Straßenrand behindern die Räumfahrzeuge zusätzlich

 

Der Bauhof der Gemeinde Augustdorf wird nun schon seit 5 Wochen nicht mehr mit Tausalz beliefert. Mit Düngesalz konnten bis gestern die Hauptverkehrsstraßen notdürftig eisfrei gehalten werden.

 

In den Neben- und Anliegerstraßen war dies nicht möglich. Hier konnte der festgefahrene und vereiste Schnee nur teilweise und unter Zuhilfenahme von zusätzlichen Radladern Augustdorfer Unternehmer notdürftig beseitigt werden.

 

Auf Grund des neuen und anhaltenden Schneefalls in den kommenden Tagen werden sich die Straßenverhältnisse noch mal verschlechtern.

 

Damit wenigstens eine Fahrgasse in den Straßen freigehalten werden kann, werden alle Bürger gebeten, möglichst nicht auf den Fahrbahnen zu parken und auch keinen Schnee von den Grundstückszufahrten und Gehwegen auf die Straße zu schieben. Wo es eben machbar ist sollte der Neuschnee in den Vorgärten abgelagert werden. Das bringt keinerlei Nachteile und schütz die Vegetation vor Frost.

 

 



  • Druckversion dieser Seite
.