Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Lohnsteuerkarten 2010 wurden zugestellt

26.10.2009

 

Die Gemeinde Augustdorf bittet alle Empfänger, die Richtigkeit der Eintragungen auf der Lohnsteuerkarte zu überprüfen. Fehlerhafte Eintragungen können bis zum 30.12.2009 im Einwohnermeldeamt korrigiert werden. Vom Finanzamt wird auf Antrag die Eintragung eines Kinderfreibetrages für Kinder über 18 Jahre, die noch zur Schule gehen oder sich in der Ausbildung oder im Studium befinden, vorgenommen.

 

Fehlende Lohnsteuerkarten können im Rathaus, Zimmer 21 und 22, während der Öffnungszeiten (montags bis freitags 8.00 - 12.30 Uhr, donnerstags auch von 14.00 - 17.00 Uhr) persönlich oder telefonisch, Tel. 97 10 21 oder 22, beantragt werden.

 

Geben Sie bitte Ihre Lohnsteuerkarte für das vergangene Jahr an das Finanzamt oder die Gemeinde Augustdorf zur Weiterleitung an das Finanzamt zurück, sofern sie sich noch in Ihrem Besitz befindet, es sei denn, Sie benötigen die Lohnsteuerkarte für die Einkommensteuererklärung oder den Antrag auf Veranlagung.

 

Alle Lohnsteuerkarten eines vergangenen Jahres mit oder ohne Eintragungen sind zurückzugeben, denn sie dienen dem Statistischen Landesamt zur Errechnung des Anteils am Lohn- und Einkommensteueraufkommen, der auf Ihren Wohnsitz entfällt.

 



  • Druckversion dieser Seite
.