Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Haushaltssicherung kehrt zurück

08.10.2009

 

Kämmerer Jürgen Richter erwartet Defizit von 3 Mio. Euro in 2010

Die Folgen der weltweiten Wirtschaftskrise treffen die Gemeinde August­dorf mit voller Wucht: Im ersten Vorentwurf des Haushaltsplanes 2010 rechnet Gemeindekämmerer Jürgen Richter mit einem negativen Jahresergebnis von rd. 3 Mio. Euro. Damit wird das aktuell für 2009 erwartete Defizit von rd. 2 Mio. Euro nochmals erheblich übertroffen.

 

Die Gemeindeverwaltung hat nun ein Haushaltssicherungskonzept zu erarbeiten. Weil das sehr zeit­aufwendig ist, wird der Haushaltsplan 2010 vermutlich erst im Januar oder Februar in den Rat eingebracht. Ursprünglich war vorgesehen, den Haus­haltsplan am 05.11.2009 dem Rat vorzulegen und ihn noch vor der Weih­nachtspause zu verabschieden.

 

Das Haushaltsloch ist so groß, dass der Kämmerer es für unmöglich hält, die Krise aus eigener Kraft zu überwin­den. Richter rechnet mit erheblich sinkenden Steuereinnahmen, mit verrin­gerten Schlüsselzuweisungen des Landes und einer deutlich steigenden Kreisumlage. Die Haushaltssicherung kann in den Folgejahren auch nur überwunden werden, wenn die Konjunktur erheblich an Fahrt gewinnt und wenn die Grundlagen der Gemeindefinanzierung geändert werden. Hier sind Land und Bund gefragt.

 



  • Druckversion dieser Seite
.