Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Solaranlage für Sportheim

13.11.2009

Bürgermeister wirbt Sponsor

 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf hat den Energiedienstleister E.ON Westfalen Weser als Sponsor für das neue Sportheim am Schlingsbruch gewonnen. Das Unternehmen wird eine Solaranlage be­reit stellen und installieren lassen. Der Wert der Anlage und der zu verrichtenden Arbeiten wird auf rd. 23.000 Euro geschätzt.

 

"Davon profitieren vor allem der FC Augustdorf und die TuSG Augustdorf, die das Sportheim zukünftig nutzen werden", betont Dr. Wulf. Denn die Solaranlage wird die Betriebskosten für die Warmwassererzeugung erheb­lich senken.

 

Die Gemeindeverwaltung vergibt derzeit Gewerke, die nicht durch Eigenleistungen der Vereine erbracht werden können. Für die Elektroarbeiten liegen der Verwaltung Angebote vor. Die Auftragserteilung erfolgt in Kürze. In den nächsten Tagen werden die Heizungs- und Sanitäranlagen ausgeschrie­ben. Für den Weiterbau des Sportheims hat der Gemeinderat 200.000 Euro aus den Mitteln des Konjunkturpaketes II zur Verfügung gestellt. Die beiden beteiligten Vereine erbringen zusätzliche Eigenleistungen in Höhe von 50.000 Euro für den Weiterbau.

 



  • Druckversion dieser Seite
.